Weine

Als Sommelière ist Wein nicht nur Beruf sondern eine meiner Leidenschaften. Deshalb liegt mir daran, Ihnen auch einige leckere französische Weine anzubieten.

Bergerac / Château Le Payral

Bergerac ist vielen Weintrinkern hierzulande unbekannt. Dabei liegt es direkt neben der berühmtesten Weinregion Frankreichs, Bordeaux. Bergerac gehört jedoch weinrechtlich gesehen zur Region Sud-Ouest (Südwest-Frankeich). Bereits im ersten Jahrhundert nach Christus betrieben die Römer hier Weinbau. Den Höhepunkt erreichte das Anbaugebiet im Mittelalter, vor allem durch die Benediktiner- und Zisterzienser-Klöster, die viel Wein anbauten. Bergerac wurde schon in den 1930er-Jahren als eine der ersten Appellationen klassifiziert.

Isabelle und Thierry Daulhiac vom Weingut Château Le Payral haben 1992 als sechste Generation den Familienbetrieb übernommen und werden inzwischen von ihren Söhnen Paul und Émilien unterstützt. Der Besitz erstreckt sich über 30 Hektar Land, 15 Hektar davon sind mit Weinreben bestockt. Der überwiegende Teil der Rebstöcke wächst auf kalkhaltigem Felsgestein. Bereits seit 2005 wird das gesamte Weingut biologisch bearbeitet. Die eVergärung erfolgt mit natürlichen Hefen. Barriques – aus französischer Eiche – werden nur unterstützend und nur für einige der Weine eingesetzt. Bei der Weinbereitung wird bewusst auf alle Schönungsmittel tierischen Urspungs, also Eiweiß oder Gelatine, verzichtet. Alle Weine von Château Le Payral sind also auch vegan.

 

Provence / Château de Saint Martin

Die Weinbauregion Provence erstreckt sich im Südosten Frankreichs und reicht von Marseille bis Nizza. Bereits die Römer bauten hier Wein an. Sie nannten das Gebiet Provincia Romana - davon leitete sich dann später der Name Provence ab. Die Provence ist berühmt für ihre Rosé-Weine. Das Château de Saint Martin lernten wir 2016 kennen, als wir in dieser reizvollen Gegend unseren Urlaub verbrachten. 

Es befindet sich seit 1740 im Besitz ein und derselben Familie und wurde fast immer von der Mutter auf die Tochter weitervererbt. Heute leitet Adeline de Barry das 50 Hektar große Weingut, das eine beeindruckende Auswahl an Weinen im Sortiment hat, vom leichten Sommerwein bis hin zum komplexen Cru Classé. Wir haben uns zunächst für zwei Rosé-Weine entschieden, den peppigen Rose & Roll mit dem für Frankreich ungewöhnlichen Schraubverschluss sowie N° 2, den klassischen Provence-Rosé. 

Sortiert nach:
Zeige:
4 Artikel